Beratung

Neben unseren Aktivitäten in der Ausstellung beraten wir Aquarianer und Terrarianer in Fragen der Haltung von Tieren und Pflanzen (nicht nur tropischer, sondern partiell auch einheimischer, soweit mit den Artenschutzbestimmungen vereinbar). Die Beratung hat verschiedene Schwerpunkte.

Haltungsberatung

Bei Nachfragen werden ausführliche Beratungen bzgl. Verhalten, Sozialverhalten, Ernährung, Endgröße und Gefährdungen von Tieren durchgeführt. Dazu steht u.a. eine umfangreiche Bibliothek zur Verfügung, um Fragen, die sich aus eigener Erfahrung von Vereinsmitgliedern nicht klären lassen, beantworten zu können. Bei Bedarf stehen über den Dachverband VDA weitere Kontaktpersonen zur Verfügung. Hier steht vor allem die artgerechte, an den natürlichen Lebensräumen orientierte Haltung von Tieren im Vordergrund.

Krankheitenberatung

Einer der größten Beratungsschwerpunkte bei der Haltung insbesondere tropischer Fische sind die Krankheiten der Tiere. Vielfach suchen Aquarianer mit verschiedensten Problemen Rat und Hilfe beim Verein. Eines der Probleme ist, dass es in unserem Raum nur wenige auf Fisch- und Reptilienkrankheiten spezialisierte Tierärzte gibt. Wir haben aber eine Tierärztin und einen Biologen in unserem Verein, die sich auch auf Fisch- und Reptilienkrankheiten spezialisiert haben und über ausreichende Kompetenz für eine Beratung beim Auftreten von Krankheiten verfügen.