Ausstellung

Zur Vermittlung unserer Ziele unterhalten die Aquarien- und Terrarienfreunde seit 1979 eine Dauerausstellung von Aquarien, Terrarien und Insektarien.

War ursprünglich das Konzept, eine möglichst große Vielfalt vor allem tropischer Tierund Pflanzenarten der Öffentlichkeit zu präsentieren, wurde mit dem großen Umbau der Anlage Anfang der 90er Jahre eine Änderung der Ausstellungsziele vollzogen zu Darstellung des „Organismus in seinem Lebensraum“.

Das heißt, wir bemühen uns seitdem, Tiere und Pflanzen dem Besucher in einer möglichst naturgetreuen Nachbildung ihres natürlichen Lebensraumes zu präsentieren.

Dazu gehört nicht nur die Einrichtung und Gestaltung der Aquarien und Terrarien, sondern auch die Vergesellschaftung mit anderen Organismen aus gleichen oder vergleichbaren Lebensräumen.

Die Neuorientierung der Ausstellung auf Darstellung von Lebensräumen bringt eine Selbstbeschränkung der gezeigten und gepflegten Tier- und Pflanzenarten mit sich.

Es ist erklärtes Ziel der Ausstellung, Tiere und Pflanzen zu pflegen, wie sie in der Natur vorkommen. Zuchtformen oder gar Qualzuchten nach TierSchG von Tieren sind daher von unserer Ausstellung ausgeschlossen.

Die von uns gepflegten Tiere sind z.T. Wildentnahmen. Wir bemühen uns um gezielte Nachzuchten dieser Arten, um die Notwendigkeit weiterer Wildentnahmen zu verringern.

 

Öffnungszeiten
Donnerstag: 18 - 20 Uhr
Sonn- u. Feiertag: 10 - 12 Uhr

Eintritt
Zahlen Sie soviel Sie wollen!